Projekt: Auswandern in die Karibik mit passivem Einkommen – ist das wirklich realisierbar?

Online Geld verdienen – funktioniert das?

Betshare limitiert Kauf von Anteilen

da___no_more_sales_by_mindfuckxIn meinem letzten Beitrag habe ich über meine Pläne geschrieben, bis zum Sommer mindestens 200 Anteile a 56 Dollar zu besitzen. Leider wurde dieser Plan wenige Tage danach durch eine Meldung von Betshare zunichte gemacht, da Betshare viele Mitglieder vor wenigen Tagen mit einer Meldung „schockierte“.

In einer ersten Meldung wurde von Betshare kommuniziert, dass es nur noch 50.000 Anteile zu kaufen geben wird, die voraussichtlich in vier Wochen aufgebraucht sein würden. Die Reaktion vieler Mitglieder, vor allem von neu gestarteten Mitgliedern und Mitgliedern mit noch wenigen Shares (Anteilen) war bedauernd bis sehr heftig.

Viele sahen sich benachteiligt gegenüber Mitgliedern, die schon eine grosse Anzahl von Anteilen besitzen, da sie nun ihre Ziele und Träume von einem hohen passiven Einkommen begraben bzw. reduzieren mussten. Die Betreiber von Betshare reagierten aber sofort auf die vielen Reaktionen und versprachen, die Entscheidung noch einmal zu überdenken und eine auch für neue Mitglieder gerechte Regelung zu entwickeln.

Geplant war und ist, nach dem Ende des Verkaufs von Anteilen von Seiten Betshare die Möglichkeit, dass verkaufswillige Anteilseigner auf einer Art Marktplatz ihre Anteile zu einem freien Preis anbieten können, was natürlich dann Spekulationen freien Lauf lässt und unter Umständen die Verkaufspreise auf das doppelte oder mehr hochtreiben könnte.

Es wurde aber auch in Aussicht gestellt, dass die wöchentliche Rendite nach dem Stop des offiziellen Anteilverkaufs durchaus auf 10 Prozent steigen könnte, was dann auch einen Kauf von überteuerten Anteilen noch lukrativ machen könnte.

Vorgestern in der Nacht wurde dann von Betshare eine korrigierte Regelung kommuniziert, die folgendes besagt: Über einen Zeitraum von ein paar Tagen bis zu einigen Wochen werden von Betshare noch Anteile verkauft werden. Am Tag der Einstellung des Anteilverkaufs wird dann für jedes Mitglied, das maximal 2.000 Anteile besitzt folgendes gelten: Für die Anzahl von Anteilen, die man am Stichtag besitzt, kann sich das jeweilige Mitglied die dreifache Menge an Anteilen noch von Betshare dazukaufen, danach ist dann der offizielle Anteilkauf für denjenigen beendet und er kann sich dann nur noch von anderen Mitgliedern Anteile kaufen.

Beispiel:
Hat jemand bis zum Stichtag 50 Anteile, wird er danach noch maximal 150 Anteile von Beshare selbst für 56 Dollar kaufen können, diese sind dann für 90 Tage für den Weiterverkauf blockiert. Hat ein Mitglied 200 Anteile, darf es nach dem Stichtag demnach noch 600 neue Anteile aus Gewinnen oder aus externem Neukauf zusätzlich erwerben.

Ich denke, dass diese Regelung einigermassen fair ist, obwohl es mir meine Pläne zunichte macht. Aber es ist ja auch eine tolle Sache, wenn ich zum Beispiel in wenigen Monaten ein passives Einkommen aus Betshare von z. B. 1.000 Dollar monatlich erzielen kann.

 

 

Kommentare sind geschlossen.