Projekt: Auswandern in die Karibik mit passivem Einkommen – ist das wirklich realisierbar?

Online Geld verdienen – funktioniert das?

Everest Trading Solutions – Währungshandel mit eigenem Account

7bebf9e9a13c17c8bbe2e795fa35c263Der Trend zeichnet sich schon längere Zeit ab: Revshare Programme werden immer mehr von Tradingprogrammen verdrängt. Es gibt zwar weiterhin laufend neue Revshare Programme, aber die vielen „Pleiten“ der letzten Monate haben bei vielen bewirkt, dass sie vorsichtiger geworden sind.

Ich bin bei mehreren Programmen engagiert, wo das Thema Währungshandel (Forex) das grosse Thema ist. Die Veränderung der Schwerpunkte im Online Marketing sind deutlich zu spüren und das Interesse ist gross.

Als ich vor kurzem von einem sehr erfolgreichen Networker hörte, dass es jetzt möglich ist, ohne eigene Trading-Kenntnisse mit eigenem Trading-Account im Forexhandel mitzumischen, war mein Interesse geweckt.

Nach kurzer Recherche habe ich mich dann bei Everest Trading Solutions registriert, einer jungen Berliner Firma mit vier fähigen CEO´s, zwei davon sind Profi-Trader.

Everest Trading Solutions, kurz ETS genannt, gibt nicht nur Trading-Signale, es werden Webinare und Seminare angeboten und auch eine Ausbildung zum Trader.

Seit ca. zwei oder drei Wochen wurde dann noch der Copytrader eingebunden, der die Trades automatisch auch auf dem persönlichen Account jedes Mitgliedes steuert. Somit hat man den Vorteil, und das ist das Besondere, dass man einerseits einen eigenen, autonomen Trading Account besitzt, auf den niemand sonst Zugriff hat. Andererseits werden die Trades (die man auf PC oder Mobiltelefon live mitverfolgen kann) von Profis gemacht, was dem Laien ungeahnte Welten eröffnet.

maxresdefault

Selbstverständlich hat man hier auch das Risiko zu tragen, dass es auch Tage oder längere Zeiträume mit Verlusten gibt, aber laut den Betreibern von ETS wurde der Copytrader vorher sechs Monate lang getestet und es gab nicht eine einzige Verlustwoche.

Auch für Networker ist hier gesorgt, man bekommt von der monatlichen Mitgliedsgebühr von 200 Euro monatlich seine Provision bis in die sechste Ebene.

Gestern war nun mein erster Tag, an dem mein Account mit dem Copytrader von ETS verknüpft war. Nächste Woche werde ich über die ersten Ergebnisse berichten.

Und hier nochmal die Eckdaten und Details für eine Mitgliedschaft bei ETS:

logo-5

Everest Trading Solutions

Wer ist Everest und was macht die Firma?

ETS ist kein HYIP, kein Rev-Share, keine Werbeplattform, oder handeln irgendwelche Cryptowährungen, ETS beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forex- und Aktienmarkt und bietet jedem die Möglichkeit, an diesem aktiv teilzunehmen und davon zu profitieren.

So beschreibt sich Everest Trading Solutions selbst:
ETS steht für Everest-Trading-Solutions und ist ein deutsches Unternehmen, welches im Juli 2016 in Berlin gegründet wurde.

ETS ist eine Trading-Akademie, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen die Möglichkeit zu geben, an einem der interessantesten und lukrativsten Märkte der Welt, dem Börsen-Markt teilzunehmen. Dabei lernst du mit Hilfe von ETS durch Expertenwissen und jahrelanger Branchenerfahrung die ersten Schritte an diesem Markt zu gehen.

ETS ist quasi die Brücke zwischen dir, deinem Broker und der Börse!

Vier CEO´s führen das Unternehmen, das am 14.07.2016 gegründet wurde. Der Firmensitz liegt in Berlin. Zwei der CEO´s sind PROFI TRADER, die mit Jahrelanger Erfahrung an der Börse TRADEN.

Eckdaten:
=> Offizieller Start-Termin: 01.08.2016.
=> ETS hat bereits weit über 1000 Mitglieder
=> Geschäftsführer: Daniel Loetz, Levin Amweg
=> Trading Signale durch Experten
=> Copytrader zum vollautomatischen Traden
=> getradet wird im Forex-Markt
=> MLM-System (Uni-Level Plan)

 

Um von Everest Trading zu profitieren, kann man ein monatliches Paket buchen, das jederzeit wieder kündbar ist.

Wie viel kostet ein Paket und was beinhaltet es ?
Das Paket kostet monatlich 200 Euro und beinhaltet:
• Trading Signale
• Webinare
• Seminare
• Copy Trader
• Trader Ausbildung

Die Trading Signale wurden 6 Monate lang vor der PreLaunch-Phase getestet und es gab keine einzige Verlustwoche.

Der Copytrader ist seit Anfang September voll funktionsfähig. Dieser ermöglicht es für zeitlich begrenzte Trader, die Trades vollautomatisiert setzen zu lassen als auch wieder zu schließen. Es ist also für das Mitglied kein zeitlicher Aufwand zum Traden von Nöten. 

Der Copytrader kooperiert mit dem Broker GKFX. Dieser ermöglicht es für zeitlich begrenzte Trader die Trades vollautomatisiert setzen zu lassen, als auch wieder zu schließen. Es ist also für den Kunden kein zeitlicher Aufwand von Nöten.

Man eröffnet als Mitglied bei Everest einen Trading-Account (MT4) bei GKFX, der dann von mit dem Copytrader von ETS verknüpft wird und von dort seine Signale bekommt. Man tradet mit eigenem Geld im eigenen Account, auf den niemand, auch nicht Everest Zugriff hat. Somit hat man jederzeit Zugriff auf sein eingesetztes Kapital und kann jederzeit auszahlen oder auch die Trades des Copytraders beenden.

Mindesteinzahlung bei GKFX ist 500 Euro.

Everest Trading Solution ist mit einem MLM-System ( Uni-Level Plan ) gekoppelt.

Vergütungsplan Unilevel

6 Ebenen wie folgt aufgebaut (Provisionen sind jeweils pro Monat):
1. Ebene 40 €
2. Ebene 30 €
3. Ebene 20 €
4. Ebene   5 €
5. Ebene 2,50 €
6. Ebene 2,50 €

Wer gerne bei ETS mitmachen möchte, hier ist mein Registrierungslink:

registrieren-bei-ets

Da im Backoffice von ETS noch eine veraltete Anleitung zur Installation des MT4-Kontos zu sehen ist, bitte ich bei Registrierung kurz um eine Mail an info@projektkaribik.com, dann sende ich die aktuelle Anleitung zu!

Kommentare sind geschlossen.