Projekt: Auswandern in die Karibik mit passivem Einkommen – ist das wirklich realisierbar?

Online Geld verdienen – funktioniert das?

Questra: Meine Eindrücke vom Leader-Meeting in Berlin

questra-atlantic

Am vergangenen Wochenende war für Questra-Leader eine „Schulungsveranstaltung“ in Berlin angesagt. Ab der Stufe vier (100.000 Euro Gruppenumsatz) war diese Veranstaltung Pflicht, dies wurde im Backoffice auch klar kommuniziert.

Da ich auf Stufe 5 kurz vor Erreichen der Stufe 6  „Direktor-Status“ stehe, bin ich dort selbstverständlich hingeflogen. Zumal ja auch etwas von Schulung die Rede war, und das interessiert mich als Sponsor von doch so einigen Partnern dann immer.

Der Ort des Events: Eines der besten Hotels Berlin, das Intercontinental. Von den eigentlich angebotenen 500 Tickets waren dann doch nur 400 Teilnehmer dabei, wahrscheinlich sind mehr momentan nicht auf der Stufe, ab der das Erscheinen obligatorisch ist.

Der Nachmittag am Samstag gliederte sich in 3 Etappen: Der CEO von Questra World José Manuel Gilabert eröffnete die Veranstaltung mit der ausführlichen Erklärung, was Questra macht, welche Verdienstmöglichkeiten man hat und wo die Büros von Questra und von Atlantic Global Asset Management sich jeweils befinden.

Danach gab es einen längeren Vortrag von Roger Rankel, einem Verkaufstrainer, zum Thema „Geheimnisse der Verkaufssteigerung“, von dem ich durchaus viele gute Tipps mit nach Hause nehmen konnte.

Um 18 Uhr war dann für diesen Tag Schluss und man konnte sich ins Berliner Nachtleben stürzen oder einfach nur, so wie ich, lecker auf einem Restaurantschiff Essen gehen, was eine Empfehlung des Concierge des Hotels Interconti war.

Am nächsten Tag um 13 Uhr ging es dann weiter mit einer kurzen Rede von CEO Gilabert, und einer 15 minütigen schriftlichen Prüfung zum Wissensstand der Questra-Agenten und Direktoren. Das Ergebnis der abgelegten Prüfung werden wir sicherlich in den nächsten Tagen oder Wochen von Questra per Mail oder im Backoffice präsentiert bekommen.

Danach gab es einen Vortrag von Vortragsredner Gabriel Schandl zum Thema „Die Macht der Motivation – Wege zur Spitzenleistung“. Dies war ein recht amüsant gehaltener Vortrag, der mit Videos und Bildern gespickt sehr gute Anregungen zur Leistungssteigerung gab.

Vor der Ehrung einiger Mitglieder gab es dann noch einige News zum Unternehmen, die sicherlich erfreulich sind, aber in Wirklichkeit keine wirklichen News bedeuteten.

So wird es ab Januar eine eigenen Questra- oder besser gesagt Atlanticgam-Debitkarte von VISA geben, was natürlich hocherfreulich ist. Allerdings wird diese Karte schon seit geraumer Zeit im Backoffice präsentiert.

Des Weiteren wird es ab der Stufe 8 (Gold Direktor ab 3.Mio Gruppenumsatz) ein zinsloses Darlehen z.B. für ein Eigenheim oder ein Auto geben, das innerhalb von 10 Jahren dann zurückgezahlt werden muss.

Auch die Errichtung von Beratungsbüros oder Agenturen von Agenten und Direktoren wird in Zukunft von Questra finanziell gefördert. Bedingung hierfür ist das Level 4 (Gold Agent mit mindestens 50.000 Euro Strukturumsatz).

Auch wurde bekanntgegeben, dass das nächste Leader-Auslandsevent nicht auf Cap Verde sondern in Dubai stattfinden wird. Begründet wurde die Verlegung mit den besseren Freizeitmöglichkeiten in Dubai.

Alles in allem war dieses Event (zumindest für mich) sehr angenehm, leicht informativ und man konnte von den Trainern durchaus einige gute Tipps mitnehmen. Questra wollte mit diesem Event durch die Verpflichtung der Teilnehmer zeigen, dass man noch sehr lange auf dem Markt sein möchte und wohl auch sein wird und bereit ist, dafür immer wieder Innovationen zu bieten.

Wer jetzt Lust bekommt, bei Questra Gas zu geben, hier ist der Registrierungslink:

button-22

Wer gerne mehr über Questra Holdings wissen will oder noch weitere Fragen hat, schreibt mir bitte eine persönliche Nachricht an martin.ruehle@projektkaribik.com. Gerne beantworte ich weitere Fragen zeitnah per Mail oder auch gerne per Skype (Skypename: extra.verdienst)

Kommentare sind geschlossen.