Der Lockruf der grossen Renditen – Wie gewonnen, so zerronnen!

| Keine Kommentare

Mein von mir überaus geschätzter Geschäftsparter, ein besonnener Broker, Trader und Fachmann in der Finanzbranche hat mir seit Jahren immer dasselbe gesagt, wenn von hohen Renditen die Rede war: Je höher die Renditen im Forexhandel sind, desto höher ist das Risiko. Dies gilt für (fast) alle Strategien, die im Forex-Trading benutzt werden.

Immer wieder las ich von beworbenen Forex-Unternehmen, die in sozialen Medien beworben wurden. Es wurde berichtet, dass seit einigen Monaten hohe (zweistellige) Monatsrenditen generiert wurden, und dass die Experten schon seit Jahren solche Gewinne einfahren würden. 

Mein Geschäftspartner erklärte mir immer wieder dasselbe: Diese Renditen werden sicherlich oft über Monate oder auch mehr als ein Jahr erwirtschaftet. Aber meist kommt irgendwann der Zeitpunkt, in dem in wenigen Tagen komplette Konten „verzockt“ werden, da der Markt einmal wieder nicht das machte, was er seit Monaten gemacht hat. 

Das liest sich dann  nach monatelangen Posts über gigantische Tagesrenditen so:

„Liebe Investoren und Partner,

als Erstes möchte ich mich für die Scheiße, die ich getradet habe entschuldigen…“

„…leider kam es komplett anders und die Konten sind in einer sehr schlechten Situation…“

„…Als Erstes dachte ich, einfach alles offen lassen und mit anderen Paaren Gewinne einzufahren und dann schließen, aber da viele schon ihr Geld verloren haben bzw. nicht mehr viel übrig ist, wird es schwer mit weiter traden solange die Positionen offen sind.“

Und solche Meldungen kommen von Firmen, die Ihren Investoren immer suggeriert haben, Experten mit einem hervorragenden Risk Management zu sein. 

Nach der Lektüre von solchen Meldungen bin ich immer wieder absolut glücklich, Partner eines Menschen zu sein, der das Risk Management über alles stellt und der sich nicht darauf einlässt, mit höheren Renditen (die er durchaus generieren könnte) mehr Investoren anzulocken.

Ich bin stolz und froh darüber, Mitgründer und Gesellschafter eines Network Unternehmens zu sein, das seinen Mitgliedern mit gutem Gewissen einen Kooperationspartner empfehlen kann, der solche Risiken nicht eingeht und seit nunmehr beinahe zwei Jahren moderate, aber solide Wochenrenditen generiert.

Gerne informiere ich per Mail über Details zu unserem Geschäft. Unter martin.ruehle@mysystemx.com beantworte ich gerne Fragen oder vereinbare ein Informationsgespräch.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.