FX NextGen – Update Handelswoche KW 30

| Keine Kommentare

Multi Asset Pool (Forex-Trading)
In der Kalenderwoche 30 (22.07. – 26.07.19) hat FX NextGen, der Kooperationspartner und Broker von MySystemX, wie schon seit langem gewohnt, ein positives Handelsergebnis erzielt.

Kalenderwoche 30 + 0.35 %

Krypto Trading
Beim Krypto Trading, bei dem Bitcoin gegen Alt-Coins gehandelt werden, gab es in den Kalenderwochen 29 und 30 genauso wieder positive Ergebnisse.

Kalenderwoche 29 + 0.70 %
Kalenderwoche 30 + 0.30 %

FX NextGen informierte seine Investoren kürzlich in einem Newsletter über die aussergewöhnlich schwierige Situation im Forex Trading durch politische Einflüsse in diesem Jahr. Gemeint ist hier vor allem der Brexit.

Trotz dieser aussergewöhnlichen Situation, die mittelfristige Trades unberechenbarer macht, hat FX NextGen auch in diesem Jahr bisher kein einziges negatives Wochenergebnis generiert. Oberste Maxime ist und bleibt ein strenges Risk Management!

 

Du möchtest auch von den konstant guten Renditen unseres Produktanbieters profitieren und trotzdem gut schlafen können?

Nachfolgend kannst Du Dich direkt bei MySystemX registrieren. Dein Sponsor ist dann MySystemX bzw. deren Gesellschafter. Du hast damit den direkten Draht zur Geschäftsleitung, wann immer Du Fragen haben solltest oder Hilfe benötigst.

Um Dich zu registrieren, klicke einfach auf den folgenden Button:

Vor der Registrierung empfehle ich, dieses Video (hier klicken) über die Vorgehensweise bei der Registrierung bei MySystemX anzuschauen, da der Registrierungsprozess durch genaue Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften etwas umfangreicher ist. Nach der Registrierung (oder auch schon vorher) schreibst Du mir am besten eine Mail an martin.ruehle@mysystemx.com, damit ich Dich beim weiteren Vorgehen (Verifizierung, Einzahlung etc.) beratend unterstützen kann.

Wer gerne vorher mehr über MySystemX und die Verdienstmöglichkeiten wissen möchte, kann sich gerne mit mir per Mail martin.ruehle@mysystemx.com oder über Skype (Skypename: extra.verdienst) in Verbindung setzen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.